3. Sanitärfachkraft (kleiner Wasserschein)

3. Sanitärfachkraft (kleiner Wasserschein)

Kursdetails

 

 

 

Sanitärfachkraft (kleiner Wasserschein)

 

Kurzbeschreibung

In der ersten Woche erarbeiten Sie gemeinsam mit unserem Ausbilder, die Grundlagen der Sanitärtechnik sowie die Grundvoraussetzung der weitern Ausbildung. Sie erlernen den sicheren Umgang und den Einsatz von speziellen Werkzeugen aus der Sanitärtechnik. Zudem werden die Arbeitsabläufe beim Kunden geschult z. B. Baustelleinrichtung und Lagerung von Sanitärobjekten. Die Planung- und Installationstechnik der Hausinstallationen werden an praktischen Übungen vermittelt z.B. fachgerechte De.- und Montage von Sanitärobjekten. Im Maßnahmenzeitraum steht immer ein Ausbilder bei Fragen zur Verfügung. Hier verbinden wir wieder die Theorie mit der Praxis. Das theoretische Wissen wird im Beisein des Ausbilders umgesetzt.

 

Zielgruppe
Alle Arbeitslosen, Arbeitssuchende und von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen zum sofortigen Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt mit handwerklichem Interesse, Geschick oder handwerklicher Erfahrung.

 

Teilnahmevoraussetzung
Beratungsgespräch durch den Träger mitSichtung der eventuell vorhandenen Zeugnisse und Zertifikate sowie Feststellung der Bereitschaft zur Integration in den ersten Arbeitsmarkt.

 

Ziel
Personenbezogenes Zertifikat Sanitärfachkraft für festgelegte Tätigkeiten, Kleiner Wasserschein durch das Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfungen beim Träger gemäß Prüfordnung und Prüfvorschrift DGUV Vorschrift 3.

 

 

Art

Förderung

Einzeltraining AVGS

 

Beginn

Dauer

Abschluss

jederzeit

9 Wochen

Mo – Fr 07:30 – 16:00 Uhr

Sanitärfachkraft

Kleiner Wasserschein